Startphase

26.06.13 - 13:01 Uhr

von: wumble

Gesucht: Unsere Haushaltstipps mit Plenty.

In unserem Projekt mit Plenty werden wir bald die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten der Plenty Haushaltstücher testen und im Freundes- und Bekanntenkreis bekannt machen.

Dazu können wir nicht nur die Plenty Haushaltstücher, sondern auch Tipps und Tricks weitergeben. Vier tolle Haushaltstipps zum Weitererzählen haben wir in unserer Fotostory zusammengefasst. Klickt Euch durch:

Plenty Haushaltücher halten Kräuter länger frisch.
Mit Plenty bleiben Schnittblumen länger frisch.
Plenty Haushaltstücher erleichtern das Abwiegen von z.B. Backzutaten.
Plenty Haushaltstücher helfen beim Schwammerl putzen.

In der trnd-Community gibt es aber sicherlich noch mehr nützliche Tipps, wie man sich durch Küchentücher den Haushalt erleichtern kann. Deshalb:

@all: Kanntet Ihr die Tipps schon? Habt Ihr sie schon ausprobiert? Welche Tipps habt Ihr?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

26.06.13 -14:04 Uhr

von: Nickynimrod

Mit den Haushaltstüchern kann man Prima Fusselfrei Fenster putzen.
Ich nutze die ebenfalls Nass gemacht dazu Salat im Kühlschrank frisch zu halten und für viele andere Dinge.

26.06.13 -14:35 Uhr

von: wumble

@Nickynimrod: Gleich zwei super Tipps. Vielen Dank dafür!

26.06.13 -18:07 Uhr

von: Tina24

Mit Haushaltstüchern kann man auch prima den Herd putzen, sie verkratzen nichts und sind dennoch reissfest. Auch beim Pommesschneiden (beim abwaschen und abtrocknen der Pommes leisten sie sehr gute Dienste da sie das Wasser schnell aufsaugen.

26.06.13 -21:47 Uhr

von: mike1969

ich nehm die Haushaltstücher immer für Fensterputzen, Reinigen, Nase säubern und und und… einfach immer dabei die Tücher

26.06.13 -22:58 Uhr

von: Kiki-Dee

Frische Pilze in eine Schüssel, welche mit einem Küchentuch ausgelegt ist, hineinlegen. So halten sie länger, weil die Feuchtigkeit vom Tuch aufgesagt wird, welche sonst die Pilze zum Schimmeln bringen könnte!

26.06.13 -22:59 Uhr

von: Kiki-Dee

Das selbe Prinzip gilt für Parmesan am Stück.
In ein Tuch eingewickelt und ab in den Kühlschrank. Der Käse hält sich so ewig!

27.06.13 -09:12 Uhr

von: Hilfreich

Fürs Blumen trocknen: Erst ein schweres Buch, dann das Haushaltstuch, nun die Blume, jetzt wieder das Haushaltstuch und nochmals ein schweres Buch.

27.06.13 -09:15 Uhr

von: Hilfreich

Es ist auch ganz praktisch für nass gewordene Schuhe (z.B. Gummistiefel) zum Trocknen. Da es so weich und formbar ist, kann man die Schuhe damit auch gut ausfüllen.

27.06.13 -09:18 Uhr

von: Hilfreich

Die Schnittblumen mache ich auch immer so: Küchentuch nass machen und um die Stiele wickeln. Danach mit Alufolie umwickeln. Das formt sich besser an die Stiele und läßt auch kein Wasser durch. Das Haushaltstuch zum Abwiegen hernehmen, war mir neu. Aber ich finde das eine klasse Idee!

27.06.13 -10:32 Uhr

von: ninodrei

Das mit den Kräutern ist eine super Idee, die verwelken sonst wirklich immer sehr schnell.

27.06.13 -12:18 Uhr

von: Mali510

Es gibt eigentlich fast nichts für das wir Küchentücher nicht verwenden!

Wir wickeln zum Beispiel auch immer den Spargel in ein feuchtes Küchentuch bevor wir ihn in den Kühlschrank legen. So bleibt der Spargel superfrisch!

27.06.13 -12:24 Uhr

von: muinele

Auch Erdbeeren kann man einzel darauf ablegen, dann schimmeln sie nicht so schnell.

27.06.13 -14:03 Uhr

von: loop5

Einfach viel hygienischer zum abwischen von groben Schmutz

27.06.13 -18:42 Uhr

von: wumble

@muinele: Den Tipp hätte ich gestern gut gebrauchen können! Hab sie heute alle wegwerfen müssen.

27.06.13 -18:48 Uhr

von: staernli

Wenns mal gebratenen Speck gibt, legen wir diesen nach dem braten auch immer zum “abtropfen” erst auf ein Küchenpapier.

Und wenn ich ein Blech oder eine Backform einfetten muss: ein kleines Stückchen Butter lässt sich mit einem Küchenpapier wunderbar verstreichen und die Finger bleiben sauber.

27.06.13 -18:49 Uhr

von: Gerry01

Ich nehm die Küchenrolle auch zum Felgen putzen! Und für das restliche Auto eigentlich auch! :)

27.06.13 -22:55 Uhr

von: niheli

bin noch nicht auf die Idee gekommen, mit der Küchenrolle Fenster zu putzen, aber wenn das Fussel frei geht, wird ich das in den nächsten Tagen in die Tat umsetzen…. gute Idee

28.06.13 -11:03 Uhr

von: Hilfreich

Wir haben mal einen Tipp vom Ofenbauer bekommen. Die Glastüre des Ofens am Besten erst mit einem nassen Küchentuch vorreinigen und dann nochmals mit einem trockenen Küchentuch nachrubbeln. Funktioniert besser als Putzmittel, da die Glasfront nicht mit der Zeit blind wird und die Scheibe nach dem Putzen auch keine Schlieren hat.

28.06.13 -11:25 Uhr

von: fritzundfranzi

zum Kräuter trocknen, oder Almkäse einwickeln

28.06.13 -12:12 Uhr

von: member@trnd

HIer hat es ja schon eine tolle Tips – danke.

Wir verwenden Küchenpapier auch zum Auslegen der Schränke – z.B. wo das Öl drin ist oder die Gewürze oder im Kühlschrank. So muss man nur die Tücher ab und zu ersetzten und nicht alles putzen.

Wir legen sie auch zwichen gestapelte Bratpfannen, damit die sich nicht gegenseitig zerkratzen.

Putzen ohne Küchentücher kann ich mir kaum vorstellen, schon gar nicht in unserem 5-Katzen-Haushalt – die Tücher halten für alles mögliche her.
:-)

28.06.13 -14:08 Uhr

von: muniweh

Super Tipps hat es hier :-) Sobald die Tücher da sind, werde ich dem Pollen an den Fensterscheiben zu Leibe Rücken.

28.06.13 -14:14 Uhr

von: simmeli

Ich freue mich diese Haushaltücher auszuprobieren bei meine vielen Katzen wird das kein problem sein
Da gibt es immer etwas zu putzen

28.06.13 -14:15 Uhr

von: Ronija71

Plenty ist so vielseitig einsetzbar, nicht nur zum putzen, benutzen es auch als Servietten, in Schubladen als Unterlage, zum Kräuter einwickeln usw.

28.06.13 -14:22 Uhr

von: Pennilein69

Ich müsste eh die Fenster putzen… Hmmm…

Aber egal, ich verwende Küchenrolle eh bereits jetzt für so vieles im Haushalt. Fusselfrei und reißfest wäre um so toller.

28.06.13 -14:23 Uhr

von: ivjajoan

ich bin sehr gespannt, bis dato hatte ich immer preisgünstige küchentücher… mal sehen, ob ich überzeugt werde ;)

28.06.13 -14:25 Uhr

von: uhuline

Plenty kann man für fast alles verwenden, wo man Stofftücher gebraucht hätte

28.06.13 -14:42 Uhr

von: kittycath

freu mich schon auf Plenty, brauche haushaltstücher überall..

28.06.13 -14:44 Uhr

von: repla

Gebratener Speck vor dem Servieren auf dem Haushaltstuch abtropfen!

28.06.13 -14:57 Uhr

von: jaecky

Überall im Haushalt brauche ich Haushaltstücher

28.06.13 -14:59 Uhr

von: CKLM

Als Ersatz der Salatschleuder draussen (auch beim Camping)
Speck abtupfen, Schnitzel, chicken Nuggets … Alles was überschüssiges Fett hat
Geschenkverpackung als give away an Kinderparty- Schnur drum- fertig… Mit dem Decor jeweils sehr beliebt…

28.06.13 -15:35 Uhr

von: quakquakquak

Hundehaare vom Sofa wischen mit feuchtem Haushaltpapier geht prima.

28.06.13 -15:47 Uhr

von: Conicita

Frisch gebratenes Fleisch oder Pommes lege ich auch immer auf Haushaltstücher, die dann immer prima das ganze Fett wegsaugen

28.06.13 -16:23 Uhr

von: mimita

Gewaschenes Fleisch zB Hühnchen trockne ich damit ab, damit keine Salmonellengefahr bei den Stofftüchern besteht. Dank Reissfestigkeit gibt’s keine Fusel!

28.06.13 -17:52 Uhr

von: SwissDharma

Ich nutze die Tücher auch als Polster in der Brotdose der Kinder – damit die Früchte bzw. Vollkorncrakers nicht zerbröckeln/zermatschen :)

Wenn ich mit Farbe male, nutze ich die Tücher als eine Art ‘Löschblatt’. Klappt wunderbar!

28.06.13 -17:56 Uhr

von: HermineHase

Die Haushaltstücher im feuchten Zustand eignen sich super um dreckige Kinder Münder u. Finger zu reinigen wenns schnell gehn soll ;)

28.06.13 -18:52 Uhr

von: Listezia

Ich freu mich sehr aufs Testen, ich kauf meine Tücher sonst meistens beim Diskonter. Bin sehr gespannt ob mich das Markenprodukt überzeugen wird! :)

28.06.13 -19:48 Uhr

von: buddha01

jippi ich freu mich schon dabei zu sein.

28.06.13 -20:41 Uhr

von: Malediven2011

Haushaltstücher sind täglich im Einsatz, sind wunderbar um die schmutzigenKinder Hände vor dem Essen zu putzen:-)

28.06.13 -20:42 Uhr

von: jahaso

Die Tücher sind einfach gut saugstark und reisfest, diese kann man fast überall im Haushalt verwenden. Einfach super

28.06.13 -20:51 Uhr

von: sianmochri

Ich freue mich auf die Tücher. Die ich derzeit verwende sind mir manchmal zu schnell nass und zerrissen.

28.06.13 -21:55 Uhr

von: uroby

Nach dem Mittagessen reinige ich immer die Kochinsel mit Plenty, auch Gemüse halte ich im Kühlschrank frisch mit feuchtem Plenty. Natürlich eignet es sich auch um Fenster zu reinigen, Nase zu putzen und wenn unsere Katze wieder mal erbrechen musste!!

28.06.13 -22:48 Uhr

von: ikik

die tipps kannte ich alle – ich verwende die küchenrolle meistens fürs putzen

28.06.13 -23:35 Uhr

von: sydney1313

ich bin sehr gespannt, bis dato hatte ich immer preisgünstige küchentücher… mal sehen, ob ich überzeugt werde ;)

28.06.13 -23:55 Uhr

von: Singha

Hallo Leute. Echt super die vielen Tipps! Ein paar kannte ich noch nicht.

29.06.13 -00:02 Uhr

von: dr.glory

Ich verwende Küchenrolle überall im Haushalt vom Fenster bis zum Boden :) Sind super beim polieren von rostfreiem Geschrirr,Computerbildschirm … und unersetzlich beim “schmutzchaos” die Kinder machen ;-)

29.06.13 -00:35 Uhr

von: alohagirl1978

Jep! Auch ich verwende Küchenrollen (bisher eigentlich immer nur beim Diskounter gekauft) für wirklich fast alles…

Ein Tip, den ich auf jeden Fall auch noch für euch da draussen hätte und ich bisher noch nicht gelesen habe trotz den soooooo vielen Tips bisher: Haushaltspapier für das Polieren von Gläsern benutzen – klappt super!! :)

Mmh, und da bin ich mir nicht sicher wurde dies schon erwähnt: Auch super beim abstauben. Einfach das Kuchenpapier leicht mit Wasser benetzen.

Und und und… :) Aber ich glaube, das war’s mal mit meinem Kommentar – Freu mich auch schon MEGA auf’s ausprobieren!!

29.06.13 -00:36 Uhr

von: alohagirl1978

@ dr. glory: Huch, sorry, DEIN Kommentar habe ich natürlich gleich wieder NICHT gesehen… ;)

29.06.13 -07:28 Uhr

von: housedani

tolle tips …

29.06.13 -08:15 Uhr

von: lolo01

Fensterputzen und als Helfer in der Küche überall!

29.06.13 -09:41 Uhr

von: Dummi

Haushaltstücher sind auch super beim Braten von Fleisch und bei Schnitzel. Wir legen die fertigen Stücke kurz aufs Tuch. Da kann man mal sehen wieviel überschüßiges Fett wir sonst zu uns nehmen! Bin schon gespannt wies bei den Plenty-Tüchern aussieht.

29.06.13 -09:51 Uhr

von: Mariajosefa

Ich lege Küchenrolle zwischen die Pfannen, wenn ich sie im Schrank übereinanderstelle

29.06.13 -13:52 Uhr

von: fitzwelther

Kräuter im Küchentuch in den Kühlschrank ausprobiert:

super Tipp

29.06.13 -18:37 Uhr

von: Brezi

Eingefrorenes Obst oder Beeren zum Auftauen auf Küchenrolle legen. Damit wird die Feuchtigkeit aufgesaugt, und das Obst wird nicht so matschig.

29.06.13 -21:57 Uhr

von: trayara

Ich brauche die Küchentücher auch um Pfannen “abzutrennen” damit sie nicht verkratzen oder um Kräuter frisch zu halten.

Oder beim Wickeln meines Kindes wenn es ein wenig flüssigen Stuhl hatte, habe ich es als Unterlage gebraucht, damit ich nicht jedes mal Wäsche hatte wenn was daneben ging ;D

29.06.13 -22:32 Uhr

von: dr.glory

@alohagirl1978, kein Problem ;-) ,hauptsache ist das wir kriegen hier so viele nutzliche Tipps ;-) Freue mich wirklich auf die Tests :)
LG an allen :)

30.06.13 -09:10 Uhr

von: wixer

Ich brauche Haushaltpapier zum auslegen der Gemüseschubladen und Fächer im Kühlschrank,somit wird der Kühlschrank viel weniger schmutzig und wenn ist er schnell wieder gereinigt und mit neuem Haushaltpapier wieder neu ausgelegt.

30.06.13 -11:56 Uhr

von: Felicity74

Ein Tipp zum das Wienerschnitzel noch mehr geniessen zu können:

Das/ die panierten Schnitzel nach dem Frittieren oder Braten sofort in das Haushaltspapier legen und abtupfen.So nimmt man das überschüssige Fett weg …:-)

30.06.13 -21:28 Uhr

von: Roeseli85

Ich brauche die Haushaltstücher zum das überschüssige Fett zu entfernen bei den Pommes-Frites.
Wenn man Karotten im Platiksack im Kühlschrank lagert, einfach ein Stück Haushaltspapier zwischen die Karotten legen, so werden sie weniger schnell grau und faul. Also bei mir funktionierts.

30.06.13 -22:48 Uhr

von: Faja713

Auch als Taschentuch sehr hilfreich!

30.06.13 -22:59 Uhr

von: Tesastreifen

Ich freue mich schon sehr auf den Test – bin sowieso schon ein großer Haushaltspapier verwender.

01.07.13 -09:33 Uhr

von: ewalch

Auch als Kosmetik-Tuch wesentlich wirkungsvoller als so manch dünnes Tüchlein…

01.07.13 -10:21 Uhr

von: Chaeferli87

Das Haushaltspapier wird in unserem Haushalt schon rege genutzt, zum Fenster putzen, allgemeines Putzen, Spiegelschrank putzen etc.

Auch benutze ich die als Taschentücher, wenn nicht eins vorhanden ist..

01.07.13 -11:13 Uhr

von: babsi262

Bei mir gibt es keinen Putztag ohne Kuechenrolle. Fenster und Spiegel werden super sauber. Und auch im Auto oder auf Reisen ist immer eine Rolle mit dabei.

01.07.13 -13:57 Uhr

von: Trixy619

Küchenrolle wird in meinem Haushalt oft benutzt, besser gesagt geht es gar nicht ohne! Die Tipps sind wirklich hilfreich vor allem der Tipp mit den Pilzen :)

01.07.13 -18:45 Uhr

von: hoefi681

Vielen Dank für den Tip mit den Kräuter, werde ich auf jeden Fall ausprobiern, da ich immer viele Kräuter in meiner Küche habe.

01.07.13 -21:03 Uhr

von: babske

Danke für die Tips – einige kannte ich nicht. Daher freue ich mich sehr auf weitere Tips. Auch ich verwende täglich Küchenrollen. Zum Fensterputzen, zum Wischen, zum Trocknen, etc…
Weiters verwende ich die Küchenrolle um Fleisch abzutupfen, bevor ich es anbrate. Somit kann ich sicher sein, dass sich kein Wasser mehr auf das Fleisch befindet.
Zum Abwischen meiner Küchenkästchen verwende ich meistens auch nur eine feuchtes Haushaltspapier..

02.07.13 -16:16 Uhr

von: Nicosia

In meinem Haushalt benütze ich das Haushaltstuch auch dazu, den Biomülleimer trocken zu halten. Ich lege zuerst doppellagig Küchentuch ein und immer wieder auch zwischen den Biomüll-Lagen ein Tuch dazwischen. So bleibt der Eimer schön sauber, das Küchentuch saugt die Feuchtigkeit auf und das ganze riecht gleich nicht so intensiv. Funktioniert schon seit Jahren recht gut bei mir. Ausserdem verrottet das Küchentuch am Kompost gleich mit.

03.07.13 -11:27 Uhr

von: skyria

ideal zum fensterputzen, auch im auto- hab immer eine rolle mit dabei

03.07.13 -13:37 Uhr

von: neonshine

Wir benutzen die Haushalsttücher für beinahe fast alles: Flächen, Fenster, Baby-Gesicht usw. reinigen, größere Verschmutzungen aufheben (verschütteter Brei, Erde, u.ä.). Wir haben einen enormen Haushaltstücherverbrauch seit das Kind da ist. Mein LG verwendet die Tücher auch gerne als Serviette oder statt einem Teller (finde ich aus ökonomischen Gründen nicht gut, doch bevor er einen Teller wegräumt, schmeißt er lieber das Papiettuch in den Müll)

03.07.13 -13:41 Uhr

von: neonshine

Ja und natürlich überschüssiges Fett bei Pommes, Schnitzel, Wurst und Co entfernen (durch abtupfen/ auspressen) ist bei uns gang und gebe mit einem Magenkranken im Haus. Die Tücher werden unter Gemüse/ Obst gelegt … ich könnte noch vieles aufzählen.

04.07.13 -07:33 Uhr

von: gigi63

Im notfall kann man plenty auch anstelle eines kaffeefilters benutzen,f denn plenty reisst nicht und der kaffee ist gut eeniesbar

04.07.13 -07:35 Uhr

von: gigi63

Im notfall kann man plenty auch anstelle eines kaffeefilters benutzen,f denn plenty reisst nicht und der kafffe ist geniesbar

09.07.13 -09:17 Uhr

von: Wurli74

Spargelzeit ist zwar vorbei, aber vielleicht für die nächste Saison: Spargel halten wesentlich länger, wenn man sie ein feuchtes Küchentuch einwickelt und dann in ein offenes Gefriersackerl gibt.

09.07.13 -12:47 Uhr

von: Abyss01

Ich verwende Haushaltpapier und jetzt natürlich PLENTY, täglich und für fast alles.
Zum putzen jeglicher Art, als Servietten,zum einpacken, als unterlage im Gewürzregal, zum basteln, für Transport von Blumen…
Plenty bewährt sich SEHR gut!

09.07.13 -12:52 Uhr

von: Abyss01

Für die Kinder mache ich oft Wickel wenn sie erkältet sind. Z.b. Kartoffelwickel für den Hals, oder Zwiebelwickel für die Ohren.
Da kommt dann die Kartoffel, oder Zwiebel etc. Auch erst in ein haushaltpapier und dann erst in ein tüchlein auf die betroffene stelle.
Plenty hält das gut aus.
Hab schon andere probiert, die dann aufgeweicht und gerissen sind.

09.07.13 -22:56 Uhr

von: dg86

Super Tipps. Habe ich mir schon notiert und werde es demnächst auch in meinem Blog veröffentlichen

09.07.13 -23:01 Uhr

von: dg86

Ich verwende die Tücher auch zum Aufsaugen des Öls der Pommes oder Nuggets.
Also ein Plenty in den Servierteller und die Pommes die frittiert worden sind auf das Papier drauf geben. Saugt das Öl super auf.

Oder wenn ich Reis gekocht habe tue ich Plenty auf den Topf und dann den Deckel rauf. Zieht sehr schön ein.

09.07.13 -23:03 Uhr

von: dg86

Was ich noch vergessen habe. Ich schmeiße das ein oder zwei Mal verwendete Öl nicht weg. Ich nehme mir eine Schüssel und lege das Plenty rüber und gieße das bereits benutzte Öl. Siebt sehr schön durch Plenty.

10.07.13 -13:02 Uhr

von: woegig

Ich verwende Plenty gerne bei frischen Schnittblumen die man einige Zeit nicht ins Waser stellen kann,z.B.wenn man Sie zu verschiedenen Anlässen jemanden mitbringt.
Einige Plenty Blätter feucht machen und am unteren Ende des Strausses umwickeln
So bleiben sie einige Zeit frisch und überleben den Transport ohne Probleme !!

12.07.13 -11:57 Uhr

von: Amy33

Da sind ja ein paar super Tipps dabei, muss ich alles mal ausprobieren! Bei frittiertem Essen ist das wirklich hilfreich zum Aufsaugen des Öls ein Küchentuch drunter zu legen. Man glaubt kaum, wie viel Fett nach kurzer Zeit zurückbleibt.

17.07.13 -13:26 Uhr

von: surelli

Habe soeben die Haushaltstücher benutzt um Mehl vom Tisch zu entfernen….hat prima geklappt!!!! Das Mehl hat sich schnell von der Platte gelöst!

18.07.13 -22:47 Uhr

von: killerlaus

Ich habe mit Plenty Kresse ausgesät,-es hält die Feuchtigkeit sehr gut,-
die Kresse gedeiht prächtig!!!

19.07.13 -09:04 Uhr

von: Dolpina

Beim Gemüseputzen legen ich immer 2 Blätter Plenty unter,damit kann ich die Abfälle problemlos gleich einwickeln und in die Biotonne tragen.
Ich freue mich sehr über die vielen Tipps,die ich hier erfahre,Danke

22.07.13 -11:46 Uhr

von: tiger_11

mein gott so viele tipps!!! es wäre toll wenn wir diese im pdf-format downloaden könnten!!!!!!

02.08.13 -12:08 Uhr

von: Ami16

Das tönt brilliant. Habe das nie gewusst. Muss da unbedingt versuchen!!

11.12.13 -14:35 Uhr

von: louili

Ohne Haushalttücher geht bei mir gar nichts, egal, was es zu trocknen, zu putzen, aufzuwischen gibt. Viele sind leider nicht sehr widerstandsfähig, sobald sie feucht sind. Tolle Tipps … danke.